Tage der offenen Tür - Banner

Freitagabend ging es mit Vorband und Private Place los. Die Halle wurde gerockt und alle Besucher verbrachten einen entspannten Feierabend im Gerätehaus.

Am Samstag stand die Gesamtübung auf dem Plan. Die drei Löschbezirke der Stadt Sulzbach (Sadtmitte, Altenwald und Neuweiler) rückten zu einem Verkehrsunfall aus. Es wurde gezeigt, wie die technische Rettung einer eingeklemmten Person aus einem PKW abläuft.

Bei der Übungsnachbesprechung stellte der Chef der Wehr, Bürgermeister Michael Adam fest, dass die Kameradinnen und Kameraden sehr gut ausgebildet sind und die technische Ausrüstung anzuwenden wissen. Auch dankte er allen Wehrfrauen und -männern für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Am Abend gab es Musik von den Blues Docs und so klang auch dieser Abend bei gemütlicher Atmosphäre aus.

Sonntagmorgen gab es dann eine gemeinsame Schauübung der Sulzbacher Löschbezirke mit den benachbarten Wehren aus Friedrichsthal, Quierschied, Sankt Ingbert, Bildstock und Dudweiler.

Am Nachmittag zeigten dann die Jugendwehren aus der Region ihr Können.

Musikalisch wurde das Fest am Samstag durch unseren Spielmannszug begleitet, Sonntag gab der Spielmannszug aus Primstal zum Mittagessen eine Kostprobe seines Könnens und am Nachmittag spielte spontan der Elversberger Spielmannszug auf.

Mit der Zaubershow von "Already", einer Hüpfburg und einem Stand der Jugendfeuerwehr wurde auch den kleinen Gästen etwas geboten. Mit der Auslosung der Tombola gingen drei Tage, an denen viel los war, zu Ende.

Besonders gefreut hat uns der Besuch der Kameradinnen und Kameraden von unseren befreundeten Wehren aus Sulzbach-Malsch, Sulzbach-Laufen und Dudenhofen sowie unserer Partnerwehr aus Potsdam-Bornstedt.

Bilder

Pressebericht Sulzbacher Umschau

Wichtiger Hinweis

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial ) über unser Einsatzgeschehen.

Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht !

Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.